Bild: Marco Urban

Endlich – Bonus auch für die Krankenpflege

In der Altenpflege gibt es sie bereits, nun plant das Gesundheitsministerium sie auch für Klinik-Pflegekräfte: die Corona-Prämie. Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvize Dirk Wiese begrüßt diesen Schritt und schließt sich den Ausführungen seiner Kollegin und ebenfalls Fraktionsvizin, Bärbel Bas, an:

 „Wer außerordentliches leistet – zumal in außergewöhnlichen Zeiten – hat auch einen Bonus verdient. Viele Beschäftigte in den Krankenhäusern haben sich genau wie ihre Kolleginnen und Kollegen in den Pflegeheimen einen Bonus verdient. Ich begrüße sehr, dass sich Kliniken und Krankenversicherungen jetzt auf eine Prämie für besonders belastete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kliniken geeinigt haben.

Mit viel Einsatz haben sich die Beschäftigten in den Kliniken um erkrankte COVID-19-Patientinnen und Patienten gekümmert und sich selbst einem hohen Ansteckungsrisiko ausgesetzt. Es ist gut, dass auch sie nun diese nötige Wertschätzung und diese finanzielle Anerkennung erhalten. Dafür, dass diese Prämie steuer- und abgabenfrei ist, haben wir als Gesetzgeber bereits gesorgt.“

Dazu ergänzt Wiese: Dieser mehr als verdiente Bonus kommt nun auch endlich den Krankenpflegern/innen im Hochsauerland zugute. Auch hier bei uns haben diese engagierten Menschen in der Krise großes geleistet“.