v.l.: Antonius Brüggemann, Dirk Wiese MdB Bild: privat

Geflügel, Milch und Wald

Landwirtschaftliche Tour von Dirk Wiese

Am 7. August 2020 führt der heimische MDB und Fraktionsvize der SPD im Deutschen Bundestag seine alljährliche Landwirtschaftliche Tour durch.

Am frühen Vormittag besucht Wiese einen Geflügelhof in Brilon-Thülen, der mit Blick auf das Tierwohl hohe Investitionen tätigt.

Gegen 11:00 Uhr trifft Wiese dann bei einem Wald- und Forstwirt in Brunskappel ein. Die Gespräche dort werden sich um die aktuelle, kritische Situation der Wälder drehen.

Der Betrieb von Kreislandwirt, Stefan Belke steht für den frühen Nachmittag auf dem Programm, bevor es zum Abschluss in einen Milchbetrieb in Sundern-Wulfringhausen geht.

Dirk Wiese wird bei allen Besuchen von Karsten Drews-Kreilmann, Geschäftsführer WLV Meschede, und Vertretern der jeweils örtlichen SPD begleitet.

Wiese erklärt dazu: „Der regelmäßige Austausch mit den Landwirten im Hochsauerlandkreis ist für mich sehr wichtig. Gerade in diesen Zeiten, wo viel Verunsicherung herrscht und die Landwirtschaft eine verlässliche und planbare Zukunftsperspektive braucht.“