Bild: Marco Urban

Zweite Bibliotheken-Förderung für den HSK: Olsberg erhält Soforthilfe

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese ist erfreut darüber, dass nach Brilon nun auch Olsberg im Zuge des Bundesprojektes „Soforthilfeprogramm Bibliotheken“ gefördert werden soll.

„Das ist nicht nur eine gute Nachricht für Olsberg und das Sauerland, sondern setzt auch die richtigen Impulse zur Ausgestaltung der kulturellen Infrastruktur im ländlichen Raum“, so Wiese. Konkret wurden der kommunalen Trägerschaft 3.750 Euro für die Maßnahme „Return to Lender – Zurück zum Verleiher“ bewilligt, womit eine kontaktlose, kundenfreundliche und komfortable Medienrückgabe ermöglicht werden soll.

Die Ausschreibung für das Bundesförderprojekt begann im April dieses Jahres und stieß auf ein überaus großes Interesse. Die Prüfung der eingegangenen Anträge erfolgt durch den Projektträger, den Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv).  Weitere Informationen dazu befinden sich online auf der Homepage des Trägers:

https://www.bibliotheksverband.de/dbv/projekte/vor-ort-fuer-alle.htm